29. Juni 2013

Auftragsarbeit

Diese Auftragsarbeit hat mich einiges gekostet (",) - die neue Geburtstagspost für die Kanzlei meines Vaters! Immern zum 01.07. wird gewechselt und heuer hatte ich so schön, schlichte Karten in PLanung, die recht schnell gearbeitet sind. Die Kartenrohlinge waren schon vor Wochen fertig und den Rest beendete ich gestern.  Warum? Ich fand ich meinen Stempel nichtt!!!! Was hab ich das Haus auf den Kopf gestellt! Ich wusste, dass ich ihn auf meinem letzten Workshop mithatte, aber wo war er jetzt? Erst, als meine Schwiegermutter wohl schon heimlich dem Hl. Antonius einen beträchtlichen Finderlohn bot und ich ganz relaxt das Stempelset nocheinmal schnell ordern wollte - DANKE nocheinmal an mein superliebes Werksticklmitglied Carmen, der ich das alles erzählte und dann meinte: "Bestell dirs, ich nehm es dann, falls du das deinige findest" - kam es zutage .... natürlich unter einem Stapel, den ich schon zig-male übereinander geräumt hatte.
Jetzt bin ich einfach nur froh, dass sie allen in der Kanzlei gefallen und euch auch?

Ich wünsch euch einen feinen Abend und freu mich auf ein spannendes Kleines Finale beim Confed Cup!

Eure Beate

Kommentare:

  1. DIe Karten schauen wieder super schön aus... udn ja, auch ich kenne das mit dem Suchen und dem Finden, wo man schon tausendmal nachgeschaut hatte ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Karten------
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate,

    schöne Karten sind das!

    LG,
    Angela V.

    AntwortenLöschen
  4. liebe Beate
    voresrt großes Lob die karten sehen super aus
    ja Stempel suchen kennen wir alle und man sieht so drüber :-(
    und endlich hat man ihn :-)
    erholsames WE
    GlG SilviA

    AntwortenLöschen